Zeigt 8 Resultat(e)

Unter den kühlen Buchen spazieren

Erkundet einen abwechslungsreichen Rundweg entlang der Isar und durch dichte Buchenwälder, der euch zu malerischen Ausblicken, versteckten Tümpeln und idyllischen Picknickplätzen führt. Entdeckt auf schattigen Pfaden üppige Vegetation und lasst euch vom Rauschen des Wassers begleiten. Ein perfekter Ausflug für Naturfreunde, der mit praktischen Tipps für unterwegs abgerundet wird. Lest weiter, um alle Details zu erfahren!

Skiathos. Zauberwald & Heilkräuter

Der berühmte Trail 09 und 11 führt euch auf Skiathos. Durch unberührte Landschaften, schattige Täler und mystische Wälder. Dabei werdet ihr zahlreiche Berg- und Heilkräuter finden. Abgelegene Natur und traumhafte Ausblicke erhaschen. Die Insel umfasst ein großes Angebot an Naturvielfalt.

Ahornboden. Naturjuwel im Kawendel

Ganzjährig zieht der die Hochebene mit einer Fläche von gut 500 Hektar unzählige Touristen, Wanderer und Spaziergänger an. Der landschaftlich beeindruckende Talschluss ist berühmt für seine 300 bis 600 Jahre alten und sehr knorrigen Ahornbäume. Im Herbst verwandelt sich der Ort in eine Bilderbuchromantik.

Fürenalp. Magischer Ort inmitten der Schweiz

Manche Orte berühren einen mehr, als andere. Sie laden zum Verweilen ein. Zum Innehalten & Durchatmen. Es sind Plätze, die einen instinktiv anziehen. Manche Orte tun der Seele gut und lassen uns neue Energie tanken. Solch ein magischer Ort befindet sich auch in Engelberg des Kantons Obwalden: Es ist das kleine Juwel Fürenalp.

Thiersee

Tirol. Thiersee & Hotel Juffing

Von 1946 bis 1952 war der Thiersee das Zentrum der österreichischen Filmproduktion. Im Sommer zieht er vor allem Badegäste und Wassersportler an. Hier lässt sich die Ruhe der Umgebung genießen und den Alltagsstress vergessen.

sonnenuntergang Alatsee

Allgäu. Der mystische Alatsee

Der sagenumwobene Alatsee liegt westlich der Stadt Füssen im Allgäu, direkt an der Grenze zu Österreich. Trotz seiner kleinen Fläche hat er eine beachtliche Tiefe: nämlich 32 Meter. Das erfrischende Wasser lädt im Sommer vor allem zum baden, angeln und wandern ein. Doch an manchen Tagen im Jahr schimmert die Oberfläche unheimlich rötlich. Das liegt …